Seegrundstücke, die teuerste Immobilie wurde um 14 Mio. Euro am Wörthersee verkauft

Die meisten Seegrundstücke wechselten am Traunsee, Neusiedler See und Wörtersee den Besitzer

  • Das höchste Transaktionsvolumen in den letzten fünf Jahren gab es am Wörthersee
  • Die teuerste Immobilie wurde um 14 Mio. Euro (Wörthersee) verkauft

Die Immobilienplattform willhaben hat gemeinsam mit den Grundbuchexperten von IMMOunited die Transaktionszahlen und Top-Deals der letzten fünf Jahre an den sieben beliebtesten Seen Österreichs analysiert. Dabei ergaben sich interessante Einblicke in das Transaktionsgeschehen von Wohnimmobilien und Grundstücken am Wörtersee, Millstätter See, Ossiacher See, Neusiedler See, Attersee, Traunsee und Mondsee – inklusive der Gemeinden, die sich um diese Seen befinden.

Seegrundstücke mit der größten Preissteigerung bei Wohnimmobilien

So gab es rund um den Traunsee (Oberösterreich) die meisten Transaktionen sowie am Wörtersee (Kärnten) die gesamt höchste Transaktionssumme von 2016 bis 2020. Die größte Preissteigerung bei Wohnimmobilien in diesem Zeitraum gab es am Neusiedler See (97 %) und am Ossiacher See (80 %) – diese sind u. a. auf die zahlreichen Bauträgerprojekte direkt am See zurückzuführen.

Spitzenreiter bei der teuersten Immobilientransaktion war 2020 der Kärntner Wörthersee: Um 14 Mio. Euro wechselte ein Gebäude in Pörtschach am Wörthersee den Besitzer. Das teuerste Einfamilienhaus wurde, ebenfalls in Pörtschach am Wörthersee, um 8,5 Mio. Euro verkauft, die teuerste Wohnung ging um 4,7 Mio. Euro in Gmunden am Traunsee an einen neuen Eigentümer.

Nachfrage nach Seegrundstücken beständig massiv

„Die Nachfrage nach Seegrundstücken war immer schon massiv, weshalb auch das Angebot eher gering und die Preise für verfügbare Seeimmobilien relativ hoch sind. Ein Faktor, der wesentlichen Einfluss auf die Attraktivität einer Seeregion hat, ist das Angebot an verfügbaren Wohn- und Arbeitsflächen“, erklärt Judith Kössner, Head of Immobilien bei willhaben.

Hier die Ergebnisse der österreichweiten Analyse:

Die meisten Seeimmobilien-Transaktionen von 2016 bis 2020 (absolut):

1. 2.449 am Traunsee (Oberösterreich)2. 2.247 am Neusiedler See
(Burgenland)3. 1.806 am Wörtersee (Kärnten)4. 1.278 am Attersee
(Oberösterreich)5. 1.057 am Ossiacher See (Kärnten)6. 991 am
Millstätter See (Kärnten)7. 649 am Mondsee (Oberösterreich)

Die größten Seeimmobilien-Transaktionsvolumina von 2016 bis 2020

1. 860 Mio. Euro am Wörthersee (Kärnten)2. 672 Mio. Euro am
Traunsee (Oberösterreich)3. 432 Mio. Euro am Attersee
(Oberösterreich)4. 368 Mio. Euro am Neusiedler See
(Burgenland)5. 272 Mio. Euro am Ossiacher See (Kärnten)6. 230
Mio. Euro am Mondsee (Oberösterreich)7. 222 Mio. Euro
Millstätter See (Kärnten)

Das Transaktionsvolumen der sieben Seeregionen 2020

1. 208 Mio. Euro am Wörthersee (Kärnten)2. 161 Mio. Euro am
Traunsee (Oberösterreich)3. 99 Mio. Euro am Neusiedler See
(Burgenland)4. 67 Mio. Euro am Ossiacher See (Kärnten)5. 67
Mio. Euro am Attersee (Oberösterreich)6. 45 Mio. Euro
Millstätter See (Kärnten)7. 36 Mio. Euro am Mondsee
(Oberösterreich)

Top 10 teuerste Seeimmobilien-Transaktionen 2020

1. 14 Mio. Euro, Gebäude in Pörtschach am Wörthersee
(Kärnten)2. 8,5 Mio. Euro, Einfamilienhaus in Pörtschach am
Wörthersee (Kärnten)3. 8,4 Mio. Euro, Gebäude in Pörtschach am
Wörthersee (Kärnten)4. 5,0 Mio. Euro, Gebäude in Pörtschach am
Wörtersee (Kärnten)5. 4,7 Mio. Euro, Wohnung in
Gmunden/Traunsee (Oberösterreich)6. 4,7 Mio. Euro, Wohnung in
Krumpendorf am Wörthersee (Kärnten)7. 4,7 Mio. Euro, Grundstück in
Maria Wörth/Wörthersee (Kärnten)8. 4,6 Mio. Euro, Landhaus am
Mondsee (Oberösterreich)9. 4,2 Mio. Euro, Doppelhaushälfte in
Nußdorf am Attersee (Oberösterreich)10. 3,8 Mio. Euro,
Einfamilienhaus in Unterach/Attersee (Oberösterreich)

Methodik

Für die Auswertung wurden über 10.000 realisierte Transaktionen aus den politischen Gemeinden rund um die genannten Seen im Zeitraum 2016 – 2020 ausgewertet.

Seegrundstück in der Steiermark

Es muss ja nicht gleich ein Seegrundstück mit Schloss am Wörthersee sein, aber Wohnen am See hat natürlich seinen ganz besonderen Reiz. Wir von Immobilien Resch bekommen immer wieder schöne Angebote in Seenähe oder mit eigenem See wie dieses Baugrundstück mit Badeteich oder wir realisieren Ihr Einfamilienhaus mit Pool. 

Auf Wunsch holen wir auch Finanzierungsvorschläge bei unseren Partnern – verschiedene Banken und die Bausparkasse Wüstenrot – für Sie ein.

Informieren Sie sich jetzt:  Beratung anfordern >